Kinesio-Tape-Therapie in Ihrer Dresdner Physiotherapie 2x im Herzen von Dresden

Sanfte Heilung durch permanente Massage

Bei einem Kinesio-Tape (auch kinesiologischen Tape oder Physio-Tape genannt) handelt es sich um ein elastisches, selbstklebendes, therapeutisches und buntes Textil-Klebeband, das die Muskeln stimuliert. Bei Beschwerden regen diese auf sanfte Weise die Heilung an. Nebenher schützt die permanente Massage die Muskulatur aber auch vor Verletzungen. Tapes haben sich als „erlaubtes Dopingmittel“ und schnelle Schmerztherapie gleichermaßen bewährt.

Die Therapeuten der Dresdner Physiotherapie im Dresdner Zentrum sind geschult  und erfahren mit dieser besonderen Therapieform. Überzeugen Sie sich selbst.

    Kinesio-Tape: Bunte Textil-Klebebänder, die die Muskeln stimulieren.

 

 

 

 

 

Wann hilft die Kinesio-Tape-Therapie?

Unter Anwendung spezieller Techniken wird dieses Tape auf die Haut aufgebracht. Beispielsweise kann es behilflich sein, chronische oder akute Rückenschmerzen, Nackenschmerzen und Beschwerden an der Halswirbelsäule zu mindern. Auch bei Kopfschmerzen, Schulterproblemen, Tennisellenbogen, Sehnenscheidenentzündung, Knieschmerzen sowie Beschwerden am Fuß wird diese Therapieform eingesetzt.

Das Team der Dresdner Physiotherapie berät Sie gern.
Melden Sie sich einfach bei uns: Kontakt

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen